static Variablen in Macros

Support-Forum für Deutschsprachige, die in ihrer Muttersprache schreiben möchten.

Moderator: Benj

wfly31
Posts: 4
Joined: Fri Aug 24, 2012 2:14 pm
Contact:

static Variablen in Macros

Postby wfly31 » Wed Aug 29, 2012 1:53 pm

Wie definiert man in Flowcode eine Macro Variable als static ???

In einer C-Code Box kann ich zwar Variablen anlegen:
static MX_SINT16 DWERT[16];
static MX_UINT32 ILIM;
static MX_SINT32 IWERT;

Und diese in weiteren C-Code auch ansprechen, diese sind aber im Flowcode nicht direkt aufrufbar bzw. verwendbar.

Gruss Wfly

User avatar
JonnyW
Posts: 1230
Joined: Fri Oct 29, 2010 9:13 am
Location: Matrix Multimedia Ltd
Has thanked: 64 times
Been thanked: 306 times
Contact:

Re: static Variablen in Macros

Postby JonnyW » Wed Aug 29, 2012 2:08 pm

Guten Tag. Wir haben diskutiert, mit statischen lokalen Variablen in der Vergangenheit. Die Konsensus tendenziell, dass, um die Sprache zu halten einfach zu erlernen sind globalen Variablen eine gültige Alternative.

Persönlich möchte ich auf die Statik zu sehen, aber zumindest vorerst müssen Sie globals verwenden.

Es sollte kein Unterschied zu Ihrem Programm überhaupt dafür, da statische Einheimischen wirklich nur globals, die nur von einem Makro gesehen werden können.

Jonny

Good afternoon. We have discussed using static local variables in the past. The consensus tends to be that in order to keep the language easy to learn global variables are a valid alternative.

Personally I would like to see statics but for now at least you will need to use globals.

There should be no difference to your program at all for this, as static locals are really just globals that can only be seen by one macro.

wfly31
Posts: 4
Joined: Fri Aug 24, 2012 2:14 pm
Contact:

Re: static Variablen in Macros

Postby wfly31 » Wed Aug 29, 2012 2:31 pm

Hallo,

globale Variablen sind nicht besonders Hilfreich. Das Macro soll für verschiedene Programme verwendet werden und mehrfach parallel ausgeführt werden. Die Verwendung von Globalen Variablen macht das ganze nicht gerade übersichtlich und ist für ein Macro keine Lösung.

Letzt endlich will man ja durch das Macro eine Vereinfachung.
Macro hinzufügen, Funktionsaufruf mit Parameterübergabe und berechneter Rückgabewert entgegennehmen.

Wenn pro Macro 20-30 Globale Variablen im Hauptprogramm anzulegen sind und mehrere Macros verwendung finden wird das sehr schnell unübersichtlich.


Integrieren sie in den "Variablen Manager" doch einfach eine Checkbox um die Variable als "static" zu declarieren.
Das dürfte auch für einen Anfänger kein Problem sein.

Gruß Wfly

User avatar
JonnyW
Posts: 1230
Joined: Fri Oct 29, 2010 9:13 am
Location: Matrix Multimedia Ltd
Has thanked: 64 times
Been thanked: 306 times
Contact:

Re: static Variablen in Macros

Postby JonnyW » Thu Aug 30, 2012 3:05 pm

Hallo. Ich stimme zu - das ist etwas, ich benutze ein gutes Stück in Anwendungen Programmierung und Geltungsbereich von Variablen ist ein wichtiges Instrument.

Wir sind derzeit der Gestaltung der Schnittstelle für die Zukunft der Flowcode (v6 und weiter) und ich werde für diese Funktion drücken.

Ich möchte auch die Parameter, die durch-ref (vorbei Zeiger) zu sehen, so Makros mehr als ein Element zurückgeben kann. Auch hier wird in den zukünftigen Versionen von Flowcode sein, wenn sie es als Feature macht.

Jonny

Hello. I agree - this is something I use a fair bit in applications programming and variable scope is an important tool.

We are currently designing the interface for the future of Flowcode (v6 and onwards) and I will push for this feature.

I would also like to see parameters that are by-ref (passed by pointer) so macros can return more than one item. Again, this will be in the future versions of Flowcode if it makes it as a feature.