USB Probleme mit dem 18F25J50

Support-Forum für Deutschsprachige, die in ihrer Muttersprache schreiben möchten.

Moderator: Benj

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Sun Sep 11, 2011 3:57 pm

Hallo,

ich bräuchte noch einmal Unterstützung für den USB mit dem PIC 18F25J50.

Ich habe das Programm analog zum PIC 18F14K50 aufgebaut. Leider antwortet der PIC nicht, denn es wird kein USB Treiber installiert. Im Geräte Manger sehe ich keinen USB Treiber für den Serial-USB.

Im Anhang habe ich mein Programm hinterlegt. Vielleicht kann mir jemand sagen was in meinem Programm falsch ist.

Mit freundlichen Grüßen
HjH

USB_Test_1_Mod.zip
(191.25 KiB) Downloaded 234 times

User avatar
Benj
Matrix Staff
Posts: 13172
Joined: Mon Oct 16, 2006 10:48 am
Location: Matrix TS Ltd
Has thanked: 3824 times
Been thanked: 3665 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby Benj » Mon Sep 12, 2011 10:14 am

Hallo HJH,

Diese Linie von C-Code in Ihre Flowchart ist nicht notwendig und vielleicht Probleme verursacht.

Code: Select all

set_bit(ucfg,FSEN);


Ist die LED an zu blinken B0? Wenn es dann sollten Sie Ihr Gerät in den Häfen Teil der Geräte-Manager zu finden.


Hello HJH,

This line of C code in your Flowchart is not necessary and maybe causing problems.

Code: Select all

set_bit(ucfg,FSEN);


Is the LED connected to B0 flashing? If it is then you should be able to find your device in the ports section of the device manager.

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Mon Sep 12, 2011 11:26 am

Hallo,

ich habe die Befehlszeile „set_bit(ucfg,FSEN);“ gelöscht, trotzdem bleibt das Programm bei der Befehlszeile „USB Initialisieren“ hängen.

Die LED blinkt nicht.

Mit freundlichen Grüßen
HjH

User avatar
Benj
Matrix Staff
Posts: 13172
Joined: Mon Oct 16, 2006 10:48 am
Location: Matrix TS Ltd
Has thanked: 3824 times
Been thanked: 3665 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby Benj » Mon Sep 12, 2011 11:31 am

Hallo HJH,

Dies ist der normale Betrieb der USB-Komponente. Es wird zu sitzen und für den zu installierenden Treiber warten. Wenn Sie Ihr Gerät zurücksetzen sieht Ihr Geräte-Manager aktualisieren sich selbst und ist dort ein unbekanntes Gerät überall?


Hello HJH,

This is the normal operation of the USB component. It will sit and wait for the driver to be installed. When you reset your device does your device manager refresh itself and is there an unknown device anywhere?

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Mon Sep 12, 2011 10:28 pm

Hallo,
ich habe meinen PIC zurückgesetzt. Trotzdem hat sich der Geräte-Manager nicht aktualisiert.

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Fri Sep 16, 2011 2:35 pm

Hallo,

ich habe alles Mögliche versucht, trotzdem will sich der PIC nicht mit dem PC verbinden.
Als letzte Möglichkeit habe ich die Installation des Treibers erzwungen. Der Treiber ließ sich ohne Fehlermeldungen installieren. Nun steht der Treiber mit folgendem Fehlercode im Gerätemanager: Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Mit freundlichen Grüßen
HjH

User avatar
Benj
Matrix Staff
Posts: 13172
Joined: Mon Oct 16, 2006 10:48 am
Location: Matrix TS Ltd
Has thanked: 3824 times
Been thanked: 3665 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby Benj » Fri Sep 16, 2011 5:27 pm

Hallo,

Bitte können Sie fügen Sie die folgenden Dateien von Ihrer Flowcode Projekt und ich werde sehen, ob ich herausfinden kann, was falsch ist los für Sie.

*.fcf
*.c
*.msg.txt

Auch haben Sie eine schematische für Ihre Hardware als würde man sich dies auch beweisen kann nützlich.


Hello,

Please can you attach the following files from your Flowcode project and I will see if I can find out what is going wrong for you.

*.fcf
*.c
*.msg.txt

Also do you have a schematic for your hardware as looking at this may also prove useful.

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Sat Sep 17, 2011 12:34 am

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Anbei alle Projekt Files.

Mit freundlichen Grüßen
HjH

USB_Test_1_Mod.zip
(221.78 KiB) Downloaded 243 times

User avatar
Benj
Matrix Staff
Posts: 13172
Joined: Mon Oct 16, 2006 10:48 am
Location: Matrix TS Ltd
Has thanked: 3824 times
Been thanked: 3665 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby Benj » Mon Sep 19, 2011 10:05 am

Hallo HJH,

Ich merke, Sie haben einen 1K5 Pullup-Widerstand auf Ihrem D + USB-Linie. Dies ist nicht erforderlich und sollte nicht eingebaut werden.

Auch Ihre Konfigurationseinstellungen scheinen ein wenig ausgeschaltet werden.

Bitte können Sie versuchen, das Entfernen der Pull-up-Widerstand von Ihrer Schaltung und ein gehen mit der Erstellung und Programmierung unter Verwendung des beigefügten Flowcode Programm.

Lassen Sie mich wissen, wie Sie zu erhalten.


Hello HJH,

I notice you have a 1K5 pullup resistor on your D+ USB line. This is not required and should not be fitted.

Also your configuration settings seem to be a bit off.

Please can you try removing the pull up resistor from your circuit and have a go with compiling and programming using the attached Flowcode program.

Let me know how you get on.
Attachments
USB_Test_1_Mod.fcf
(6 KiB) Downloaded 213 times

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Mon Sep 19, 2011 1:41 pm

Hallo,

ich habe den 1K5 Pullup-Widerstand entfernt und Ihr modifiziertes Programm in den PIC geladen.
Leider will sich der PIC immer noch nicht mit dem PC verbinden.
Damit ich den Systemtakt überprüfen kann, habe ich die USB Komponenten aus dem Programm entfernt. Darauf takteten die LEDs mit einer wesentlich kleineren Frequenz als 1Hz. Es hatte auch keinen Erfolg, dass ich Ihre Einstellungen testweise auf „INTOSCPLL“ und „Divide by 2“ gesetzt habe.
Der Takt lief auf 1Hz aber der USB zeigte immer noch den gleichen Fehler.

Mit freundlichen Grüßen
HjH

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Sun Oct 02, 2011 10:47 pm

Hallo,

vielen Dank für Ihre Unterstützung. Ich konnte den Fehler finden. Der USB funktioniert jetzt.

Mit freundlichen Grüßen
HjH

HjH
Posts: 108
Joined: Sat Jul 03, 2010 4:38 pm
Been thanked: 2 times
Contact:

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby HjH » Sat Jun 09, 2012 12:34 am

Hi,

ich habe von Flowcode4 auf Flowcode5 gewechselt und habe jetzt die gleichen Probleme die ich in der Startphase mit Flowcode4 hatte.

Ich habe zu Testzwecke ein in Flowcode4 geschriebenes USB-Programm für den PIC 18F26J50 mit Flowcode5 übersetzen lassen.
Unter Flowcode5 lässt sich leider der externe Oszillator nicht konfigurieren. Ein 12MHz Quarz an den PIC angeschlossen läuft nur mit 2MHz. Alle Versuche über die "CONFIGURATION REGISTER" führten zu keinem positiven Ergebnis. Die Schaltung läuft ohne Fehler mit dem Flowcode4 Code. Das 12MHz Quarz schwingt auf seiner Sollfrequenz.
Den Fehler in der USB Initialisierung habe ich korrigiert.

OSCTUNEbits.PLLEN = 1; führt zu einem Fehler
ersetzt durch
set_bit(osctune, PLLEN); korrigiert den Fehler

Meine Einstellungen sind wie folgt:

1. PIC 18F26J50
2. Der "Primary Oscillator" beträgt 12MHz
3. Die "CONFIGURATION REGISTER" sind wie unten eingestellt

//Konfigurations-Daten
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300000, 0x8a
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300001, 0xff
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300002, 0x15
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300003, 0xff
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300004, 0xf5
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300005, 0xf8
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300006, 0xc0
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif
#ifdef _BOOSTC
#pragma DATA 0x300007, 0xf1
#endif
#ifdef _HI_TECH_C
%C__CONFIG(%A, %V);
#endif

Im Voraus vielen

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: USB Probleme mit dem 18F25J50

Postby Rudi » Fri May 09, 2014 5:28 pm

HjH wrote:Hallo,

vielen Dank für Ihre Unterstützung. Ich konnte den Fehler finden. Der USB funktioniert jetzt.

Mit freundlichen Grüßen
HjH


Wie wurde es gelöst?

Danke
Gruss
Rudi