AVR MIDI out/in

Support-Forum für Deutschsprachige, die in ihrer Muttersprache schreiben möchten.

Moderator: Benj

GP Helli
Flowcode V4 User
Posts: 2
Joined: Mon Sep 12, 2011 3:52 pm
Contact:

AVR MIDI out/in

Postby GP Helli » Wed Oct 05, 2011 4:48 pm

Hallo!

Bitte um ein einfaches, funktionierendes Beispiel für ein MIDI- send, MIDI- empfang- Programm
Meine Bausteine:
FLOWCODE (prof) V4 AVR
Programmer: EB 01900 2 AVR Board (Mega 324P)
EB 021 00 2 MIDI Port
EB 00 700 1 Switch Board
EB 005 00 3 LCD Board

Leider komme ich mit den beigefügten Programm-Beispielen nicht klar :(
Wichtig für mich würden vor allem der richtige Anschluss /Brücke des MIDI-boards,
RX / TX am AVR Frequenz.. sein

Bitte um Hilfe
GP Helli

GP Helli
Flowcode V4 User
Posts: 2
Joined: Mon Sep 12, 2011 3:52 pm
Contact:

Re: AVR MIDI out/in

Postby GP Helli » Wed Oct 19, 2011 3:06 pm

..sooo.. mit dem MIDI-Makro habe ich es nicht geschafft MIDI Nachrichten zu senden, aber mit dem RS232-Makro geht es ganz gut.
MIDI senden:
Flowcode 4 AVR
AVR=Mega324
Clock= 20MHz
Boudrate(ganz wichtig!!)=31,50kHz
Funktion=SendRS232Char >>MIDI Nachricht lt. Protokoll senden

Rx,Tx am MIDI Block auf 0,1 routen an den Port D , Rx= PD0, Tx=PD1

Vielleicht kann ja wer damit etwas anfangen :wink:

Grüße
GP Helli

User avatar
Rudi
Posts: 666
Joined: Mon Feb 10, 2014 4:59 am
Has thanked: 494 times
Been thanked: 188 times

Re: AVR MIDI out/in

Postby Rudi » Wed Mar 05, 2014 2:47 am

Hi Helli...

...Boudrate(ganz wichtig!!)=31,50kHz

..sollte aber sein 31,250 KHz

ich nehm auch den RS232 her weil ich mit dem MIDI nicht klar komme -
es kann sein dass dieses Macro für das MIDI Shield ist -

ich vermisse ganz stark die hilfe in der FC6 version -
schade das man sich alles zusammen suchen muss...
macht ein zügiges einarbeiten nicht gerade leicht :-)

lg